Willkommen auf der Website des Heimatmuseums Lutter am Barenberge

Der idyllische Ort Lutter am Barenberge liegt am Nordrand des Harzes ca.18 km nordwestlich von der 1.000-jährigen Kaiserstadt Goslar entfernt. Umgeben von vielen Sehenswerten, wie die Bodensteiner Klippen, die Ostlutteraner Sandsteinbrüche, die Nauer Berge sowie das Schlachtfeld des 30-jährigen Krieges mit dem Denkmal des Reitergenerals Fuchs von Bimbach, der hier am 27. August 1626 in einer historischen Schlacht zwischen dem protestantischen Dänenkönig Christian IV. und den kaiserlichen Ligatruppen des Grafen Tilly, gefallen ist.

Steinbrüche bei Ostlutter
General Fuchs Denkmal mit Schlachtfeld
Uniform und Waffen des 30 jährigen Krieges